Fenster

In der Kategorie Fenster unterscheidet man zwei Bereiche, zum einen Fensterelemente f√ľr den Neubau und zum anderen Fensterelemente f√ľr die Renovierung, beziehungsweise f√ľr die Sanierung bestehender Geb√§ude.

F√ľr die Erhaltung des Geb√§udes sowie die Wahrung der Lebensqualit√§t ist es zu Beginn der Planung immer wichtig, festzustellen, welche Fensterart zu Ihrem Geb√§ude passt. So w√§re z.B. nicht immer ist das beste Fenster mit der besten D√§mmung auch das richtige Produkt f√ľr eine √§ltere Immobilie.


Fensterfront eines renovierten Altbaus

Im Neubaubereich werden die Fensterelemente entsprechend dem entstehenden Haus angepasst und es kommen moderne, gut d√§mmende Ausf√ľhrungen aus unterschiedlichen Materialien zum Einsatz. Bei der Planung der Fenster werden entsprechende Werte und Anforderungen an das Fenster ber√ľcksichtigt und nach der Planung wird das Fenster w√§hrend der Bauphase montiert und nach neusten Gesichtspunkten am Bauk√∂rper angedichtet. Die optische Ausf√ľhrung des Elementes geben hierbei Sie vor.

Im Sanierungs- beziehungsweise Renovierungsbereich sieht dies etwas anders aus.
Hier sind alte Fenster oftmals die d√ľnnste Stelle des Hauses und somit der Punkt, wo am ehesten K√§lte in das Haus eindringen, beziehungsweise W√§rme verloren gehen kann. So gelten Fensterelemente, die √ľber 20 Jahre alt sind, heutzutage technisch als l√§ngst √ľberholt und k√∂nnen einen immensen W√§rme- und Energieverlust bedeuten. So kann bei √§lteren Fenstern mehr als 40 % der Raumw√§rme verloren gehen und dadurch spielen Fenstern bei einer energetischen Sanierung eines Hauses eine ganz entscheidende Rolle. Moderne Fensterelementen aus unterschiedlichen Materialien bieten hingegen eine sp√ľrbare Entlastung bei den Heizkosten.

Zudem werden oftmals Sanierungsarbeiten im Bereich Fenster durch staatliche Institutionen (wie z.B. die KfW) gefördert/bezuschusst. Neben der bewährten Fensterqualität bieten wir Ihnen selbstverständlich den kompletten Service Montage und Demontage sowie die Entsorgung Ihrer alten Fensterelemente.

Bitte beachten Sie hierbei, dass die Montage beziehungsweise die Montagequalit√§t mindestens genau so wichtig ist wie das eigentliche Produkt selbst, da die Schlagregendichte an der Dichtung im Au√üenbereich, sowie das Erstellen der erforderlichen Winddichtigkeit auf der Innenseite das A & O einer guten Montage sind. Lassen Sie sich durch uns beraten und gemeinsam finden wir heraus, welche Sanierungsma√ünahme f√ľr Ihr Haus am effektivsten und sinnvollsten ist.